Welche Risikofaktoren und welche salutogenen Faktoren sind im Leben von Kindern und Jugendlichen wirksam ? by Martin Moharrer

Welche Risikofaktoren und welche salutogenen Faktoren sind im Leben von Kindern und Jugendlichen…

byMartin Moharrer

Kobo ebook | May 2, 2003 | German

Pricing and Purchase Info

$5.39 online 
$5.99 list price save 10%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Note: Sehr gut, Universität Lüneburg (Psychologie), Veranstaltung: Seminar: Gesundheit von Kindern und Jugendlichen, Sprache: Deutsch, Abstract: Gesundheitliche Risikofaktoren im Leben von Kindern und Jugendlichen sind eng mit den allgemeinen Lebensbedingungen einer Kultur verbunden, innerhalb derer sie aufwachsen. Es liegt nahe, daß in einer hochentwickelten Industriegesellschaft wie in Deutschland qualitativ andere gesundheitliche Gefährdungspotentiale bei einer Bestandsaufnahme einbezogen werden müssen, als in weniger entwickelten Ländern. So ist auffällig, daß in Deutschland, trotz eines hochgradig entwickelten medizinischen Versorgungs- und Informationssystems, eine alarmierend hohe Zahl an Jugendlichen unter gesundheitlichen Belastungen und Störungen leidet, denen nicht mehr unmittelbar mit ausschließlich biomedizinischen Diagnose- und Therapiemodellen beizukommen ist. K. Hurrelmann spricht von den 'Kosten der modernen Lebensweise' und bezeichnet damit die hohe Verbreitung emotionaler, sozialer und somatischer Belastungen, denen Kinder und Jugendliche innerhalb unserer Gesellschaft ausgesetzt sind und die sich u.a. in Form von psychosozialen, psychosomatischen und psychischen Störungen (u.a. auch in Suchtstörungen) niederschlagen. Geschätzt wird, daß etwa 12-15 % aller Jugendlichen unter psychischen Störungen (u.a. Psychose, emotionalen Störungen, Verhaltensstörungen) leiden. Besonders oft werden Lernstörungen, Teilleistungsschwächen (Hyperaktivität, Lese-Rechtschreibschwäche ) festgestellt. Darüberhinaus ermittelten verschiedene Studien einen Anteil von ca. 20 % aller Jugendlichen, die von psychosomatischen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Nervosität, Unruhe, Rückenschmerzen, Magenbeschwerden, Schlafstörungen usw. ) betroffen sind (vgl. Hurrelmann, 1994, S. 218 ). Deutliche Zuwachsraten lassen sich auch bei allergischen Erkrankungen, Neurodermitis, Haut- und Schleimhauterkrankungen etc. verzeichnen, wobei hier der verschlechterte ökologische Einfluß der Umwelt berücksichtigt werden muß. Einen Hinweis auf die veränderte Qualität von Belastungen im Leben junger Menschen kann auch die Zunahme der Selbstmordversuche und Selbstmorde geben (vgl. a.a.O.). Diese potentiellen Gefährdungen sind auf wirtschaftliche und kulturelle Veränderungsprozesse zurückzuführen, die in wenigen Sätzen grob umrissen werden können: [...]
Title:Welche Risikofaktoren und welche salutogenen Faktoren sind im Leben von Kindern und Jugendlichen…Format:Kobo ebookPublished:May 2, 2003Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638189317

ISBN - 13:9783638189316

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Welche Risikofaktoren und welche salutogenen Faktoren sind im Leben von Kindern und Jugendlichen wirksam ?

Reviews