'Wer Nietzsche glaubt, ist verloren'. Thomas Manns Nietzsche-Rezeption und ihre Verarbeitung im 'Zauberberg' by Anonym

'Wer Nietzsche glaubt, ist verloren'. Thomas Manns Nietzsche-Rezeption und ihre Verarbeitung im…

byAnonym

Kobo ebook | January 12, 2005 | German

Pricing and Purchase Info

$4.69 online 
$5.19 list price save 9%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für neuere deutsche Literatur), Veranstaltung: Thomas Manns 'Der Zauberg', 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Bereits mit 19 Jahren hat Thomas Mann Nietzsches Wagner-Kritik gelesen. Aus den handschriftlichen Besitzvermerken Manns geht hervor, dass er bereits 1901 über eine 'intime Kenntnis' der Schriften Friedrich Nietzsches verfügt. Diese Arbeit unternimmt den Versuch anhand zweier Aufsätze von Thomas Mann - Betrachtungen eines Unpolitischen (1918) und Nietzsches Philosophie im Lichte unserer Erfahrung (1947) - die ambivalente Nietzsche-Rezeption des Schriftstellers herauszuarbeiten und in Zusammenhang mit den Nietzsche-Anspielungen im Zauberberg (1924) zu bringen. Dabei wird zu klären sein, inwiefern sich sowohl die Begeisterung für den 'Künstlerphilosophen' als auch die Kritik an Nietzsches inhaltlichen Aussagen in dem Roman wiederfinden lassen.

Title:'Wer Nietzsche glaubt, ist verloren'. Thomas Manns Nietzsche-Rezeption und ihre Verarbeitung im…Format:Kobo ebookPublished:January 12, 2005Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638338320

ISBN - 13:9783638338325

Look for similar items by category:

Reviews