Werbung als Meinung: Eine Studie zum Schutz von Werbung im Grundgesetz, in der Europäischen Menschenrechtskonvention, im by Viola SchmidWerbung als Meinung: Eine Studie zum Schutz von Werbung im Grundgesetz, in der Europäischen Menschenrechtskonvention, im by Viola Schmid

Werbung als Meinung: Eine Studie zum Schutz von Werbung im Grundgesetz, in der Europäischen…

byViola Schmid

Hardcover | January 11, 2018 | German

Pricing and Purchase Info

$158.95

Earn 795 plum® points

Pre-order online

Ships free on orders over $25

Not yet available in stores

about

Im politischen Diskurs - bei der ideellen Sprache - besteht ein Recht auf Phantasie, Irrtum und Brüskierung der Rezipienten ("Soldaten sind Mörder"). In der Werbung - bei der kommerziellen Sprache - besteht eine Pflicht zur Wahrheit, zur Substantiierung und zur Achtung der Rechte der Rezipienten (unter anderem §§ 1,3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb). Das Bundesverfassungsgericht scheint in seiner Benetton-Entscheidung anzunehmen, dass beide Sprachformen in Artikel 5 des Grundgesetzes geschützt sind. So stellt sich die Aufgabe der Untersuchung und gegebenenfalls Auflösung von (Wertungs-)Widersprüchen. Für die Beantwortung der Frage, ob und wie Werbung als "Meinung" in Art. 5 GG geschützt werden soll, werden das Gemeinschaftsrecht, die Europäische Menschenrechtskonvention und das amerikanische Verfassungsrecht - als "Trendsetter" eines extensiven verfassungsrechtlichen Schutzes der Werbung - herangezogen.
Title:Werbung als Meinung: Eine Studie zum Schutz von Werbung im Grundgesetz, in der Europäischen…Format:HardcoverDimensions:720 pagesPublished:January 11, 2018Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540412999

ISBN - 13:9783540412991

Customer Reviews of Werbung als Meinung: Eine Studie zum Schutz von Werbung im Grundgesetz, in der Europäischen Menschenrechtskonvention, im

Reviews