Werbung und Gesellschaft im Mittelalter. Wolfgang Mohrs 'Minnesang als Gesellschaftskunst' und Walter von der Vogelweides 'Das Preislied': Eine Analys by Baghira Karlos

Werbung und Gesellschaft im Mittelalter. Wolfgang Mohrs 'Minnesang als Gesellschaftskunst' und…

byBaghira Karlos

Kobo ebook | March 17, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$4.69 online 
$5.19 list price save 9%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Minnesang: Die lyrische Sprache der Werbung, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Minnesang des Mittelalters bot eine Möglichkeit der Kommunikation, die die geltenden Normen und Konventionen umgehen konnten. Im heutigen Europa ist es kaum noch vorstellbar, welchen Regeln Liebende im Umgang miteinander unterworfen waren. Gegenstand dieser Arbeit ist einen Einblick in mittelalterliche Gesellschaftsformen zu bieten. Der Schwerpunkt soll darauf ausgerichtet sein, welche Rolle der Minnesänger in diesen gespielt hat. Diesem Punkt wird sich von zwei Seiten genähert. Einmal von der des Minnesängers selbst, unter anderem wie ein Mann überhaupt zum Minnesänger wird, welche Möglichkeiten ihm geboten werden diese 'Berufung' zu leben, zum anderen, welche Rolle er für seine Zuhörerschaft spielt, inwiefern er als Werkzeug der Gesellschaft fungiert. Verschiedene Aufsätze sollen eine Grundlage bilden, der Schwerpunkt ist auf Wolfgang Mohr 'Minnesang als Gesellschaftskunst' gelegt. Walther von der Vogelweide war ein Minnesänger, der einen relativ freien Umgang mit der Gesellschaft gelebt hat, an seinem Beispiel und explizit am Beispiel eines seiner Lieder: 'Das Preislied', werden die damaligen Verhältnisse aufgezeigt.
Title:Werbung und Gesellschaft im Mittelalter. Wolfgang Mohrs 'Minnesang als Gesellschaftskunst' und…Format:Kobo ebookPublished:March 17, 2007Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638625842

ISBN - 13:9783638625845

Look for similar items by category:

Reviews