Werkstoffprüfung Mit Ultraschall by Josef KrautkrämerWerkstoffprüfung Mit Ultraschall by Josef Krautkrämer

Werkstoffprüfung Mit Ultraschall

byJosef Krautkrämer, Herbert KrautkrämerContribution byWalter Grabendörfer

Paperback | January 4, 2013 | German

Pricing and Purchase Info

$104.20 online 
$110.50 list price save 5%
Earn 521 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Die Lehre vom Schall, die Akustik, beschreibt die Vorgänge der mechanischen Schwingungen und ihre Ausbreitung in festen, flüssigen oder gasförmigen Stoffen. Im leeren Raum gibt es keinen Schall, weil es die Materieteilchen selbst sind, die schwingen, im Gegensatz etwa zu den Lichtschwingungen oder Hochfrequenz­ schwingungen, bei denen der elektrische und magnetische Zustand des Raumes an sich schwingt. Durch eine Schallwelle in Luft wird ein kleines Luftvolumen aus seiner Ruhelage heraus hin- und herbewegt, während eine Lichtwelle den Bewegungszustand des Raumes nicht beeinflußt. Unterscheidet man solche mechanischen Bewegungen in Materie, die wenigstens eine zeitlang regelmäßig wiederkehren, also periodisch sind, durch die Anzahl der Perioden in der Sekunde voneinander, so können wir einen Bereich abgrenzen, in dem sich unser Ohr zum Nachweis eignet: Wir hören den Schall, wenn er durch die Luft oder unseren Körper an unser Ohr gelangt und wenn seine Frequenz weder zu tief noch zu hoch ist. Unter etwa 10 Hz (Hertz, d. h. Schwingungen in der Sekunde) hören wir keinen Ton, auch nicht mehr über etwa 15000 bis 20000 Hz. (Das erstere ist allerdings nur dann richtig, wenn es sich um eine sinusförmige Schwingung handelt. Andere Formen zerlegt das Ohr in Obertöne, wodurch die Schwingung als Ton- oder Knallfolge hörbar wird. ) Ähnlich wie man im Bereich der Lichtwellen, die unserem Auge nicht mehr wahrnehmbaren, höheren Frequenzen als Ultraviolett bezeichnet, hat man die Schallwellen über 20000 Hz als Ultraschall abgegrenzt.
Title:Werkstoffprüfung Mit UltraschallFormat:PaperbackPublished:January 4, 2013Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3662109107

ISBN - 13:9783662109106

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

A Physikalische Grundlagen der Ultraschallwerkstoffprüfung.- 1 Schallwellen im freien Raum.- 2 Ebene Schallwellen an Grenzflächen.- 3 Geometrische Akustik.- 4 Wellenphysikalische Behandlung des Schallfelds.- 5 Echo und Schatten eines Reflektors im Schallfeld.- 6 Die Schwächung von Ultraschallwellen in festen Stoffen.- 7 Piezoelektrische Verfahren zur Erzeugung und zum Empfang von Ultraschallwellen.- 8 Andere Verfahren zum Senden und Empfangen von Ultraschallwellen.- B Verfahren und Geräte der Ultraschallwerkstoffprüfung.- 9 Übersicht und historische Entwicklung.- 10 Das Impulsechoverfahren, Aufbau und Wirkungsweise eines Impulsechogeräts.- 11 Laufzeitverfahren.- 12 Schattenverfahren (Intensitäts- oder Durchschallungsverfahren).- 13 Bild- und Rekonstruktionsverfahren.- 14 Die Schallemissionsanalyse (SEA).- C Allgemeine Prüftechnik.- 15 Die Ankopplung.- 16 Störeinfluß von Grenzflächen, komplizierte Schallwege und Schirmbilder.- 17 Prüftechnik mit winklig zur Oberfläche eingeschallten Wellen.- 18 Störungen durch fremde Hochfrequenz- und Ultraschallwellen.- 19 Fehlernachweis und -beurteilung.- 20 Organisation der Prüfung, Personal- und Ausbildungsfragen.- 21 Prüfeinrichtungen und -anlagen.- D Spezielle Prüfaufgaben.- 22 Werkstücke für den allgemeinen Maschinenbau.- 23 Eisenbahnmaterial.- 24 Bleche und Bänder.- 25 Halbzeug.- 26 Rohre.- 27 Gußstücke.- 28 Schweißnahtprüfung.- 29 Prüfung von Verbindungen und Verbundwerkstoffen.- 30 Reaktorprüfung (Kernkraftwerke).- 31 Metallische Werkstoffe und ihre besonderen Eigenschaften für die Ultraschallprüfung.- 32 Prüfaufgaben bei nichtmetallischen Werkstoffen.- 33 Ultraschallprüfung durch Messung von Werkstückeigenschaften.- 34 Normung.

Editorial Reviews

"...hat in der Fachwelt große Aufmerksamkeit und breites Interesse gefunden. ...gehört...zu den unentbehrlichen Handbüchern und ist ... eine ständige Hilfe." (Materialprüfung) "Die Darstellung ist klar und auch für den einzuführenden Nichtfachmann leicht verständlich; zugleich schöpft der Fachmann immer wieder Anregungen aus diesem für ihn unentbehrlichen Buch." (Stahl und Eisen) "...verbindet in idealer Weise Theorie und Anwendung, wobei die neuesten Erkenntnisse mit berücksichtigt wurden. In sehr klarer und verständlicher Form werden alle Fragen der Werkstoffprüfung mit Ultraschall behandelt und an praktischen Beispielen demonstriert. Für alle, die sich mit der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung beschäftigen, ist dieses Buch zu empfehlen." (Werkstatt und Betrieb) "... Das sehr ausführliche Buch mit zahlreichen Bildern und Diagrammen behandelt alle Aspekte der Ultraschallprüfung einschließlich des Fehlernachweises und der Fehlerbeurteilung. In der guten didaktischen Aufbereitung werden die Zusammenhänge an Beispielen erklärt ... kann sowohl dem erfahrenen Praktiker als Kompendium des Wissens als auch dem Lernenden in Firmen und Hochschulen zur Aneignung von elementaren Kenntnissen dienen ... eignet sich als Nachschlagewerk in der Arbeit der täglichen Praxis und als Anleitung zur Umsetzung des Gelernten in praktisches Arbeiten." (Bauingenieur)