Wertrelevanz von Patentinformationen im Kontext der Rechnungslegung: Eine empirische Betrachtung für börsennotierte Kapitalgesellschaften in Deutschla by Andreas TrautweinWertrelevanz von Patentinformationen im Kontext der Rechnungslegung: Eine empirische Betrachtung für börsennotierte Kapitalgesellschaften in Deutschla by Andreas Trautwein

Wertrelevanz von Patentinformationen im Kontext der Rechnungslegung: Eine empirische Betrachtung…

byAndreas TrautweinForeword byProf. Dr. Dr. H.c. Jürgen Weber

Paperback | October 25, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$104.20 online 
$116.95 list price save 10%
Earn 521 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Anhand einer empirischen Analyse der Wertrelevanz von Patentinformationen generiert Andreas Trautwein theoriegeleitet Ansatzpunkte für eine Verbesserung des Informationswertes der Unternehmenspublizität im Rahmen des Standardsettingprozesses. Darauf basierend leitet Trautwein Implikationen für die Rechnungslegung und das Standardsetting hinsichtlich einer möglichen Berücksichtigung werterelevanter Informationen in der regulierten Berichterstattung ab.
Dr. Andreas Trautwein promovierte bei Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber am Lehrstuhl für Controlling und Telekommunikation der WHU - Otto Beisheim School of Management in Vallendar. Er ist Geschäftsführer des Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler GmbH, Wuppertal, und verantwortet die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen sowie Personal.
Loading
Title:Wertrelevanz von Patentinformationen im Kontext der Rechnungslegung: Eine empirische Betrachtung…Format:PaperbackDimensions:8.27 × 5.83 × 0 inPublished:October 25, 2007Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3835003380

ISBN - 13:9783835003385

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Theoretischer Bezugsrahmen der Untersuchungsobjekte Rechnungslegung, Kapitalmarkt und PatentwesenVerortung und definitorische Abgrenzung der Wertrelevanzforschung als Teildisziplin der BilanzforschungForschungsmethodik und Hypothesenbildung zur Wertrelevanz von Rechnungslegungs- und PatentinformationenGrundlagen der empirischen Untersuchung und Bestimmung der DatenbasisEntwicklungstendenzen im BeobachtungszeitraumEmpirische Befunde zur Wertrelevanz von Rechnungslegungs- und Patentinformationen und Diskussion der erzielten Ergebnisse