Western Sammelband 2005 - Zwei Wildwestromane: Die großen Western Romane von Pete Hackett by Pete Hackett

Western Sammelband 2005 - Zwei Wildwestromane: Die großen Western Romane von Pete Hackett

byPete Hackett

Kobo ebook | September 17, 2019 | German

Pricing and Purchase Info

$5.22

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Dieser Band enthält folgende Western:

Pete Hackett: Das Gesetz des Stärkeren

Pete Hackett: Die Höllenhunde vom Rio Bravo

Aus dem Fenster des Ranchhauses fiel Licht. Unter der Sichel des Mondes, die im Süden hing, pfiff ein frischer Wind dahin. Wolkenschatten zogen über den Ranchhof.

In der Wohnstube saßen Jack Barnes, der Boss der Ranch, seine Tochter Jane und Duncan McKenzie. Soeben hatte Duncan offiziell um die Hand Janes bei Jack Barnes angehalten. Jack hatte nichts gegen diese Ehe einzuwenden. Auf diese Weise würden die beiden benachbarten Ranches zusammenwachsen.

Sie tranken Wein. Sie stießen auf eine gute, glückliche Zukunft an.

Doch draußen braute sich bereits das Verderben wie ein schwerer, alles vernichtender Gewittersturm zusammen...

Es waren fast ein Dutzend Reiter. Sie hatten soeben den Rio Grande durchquert. Mit scharfen Zurufen und unter Einsatz der Schenkel und Sporen trieben sie ihre Pferde die Uferböschung hinauf.

Title:Western Sammelband 2005 - Zwei Wildwestromane: Die großen Western Romane von Pete HackettFormat:Kobo ebookPublished:September 17, 2019Publisher:AlfredbooksLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3745210352

ISBN - 13:9783745210354

Reviews

From the Author

Dieser Band enthält folgende Western:Pete Hackett: Das Gesetz des StärkerenPete Hackett: Die Höllenhunde vom Rio BravoAus dem Fenster des Ranchhauses fiel Licht. Unter der Sichel des Mondes, die im Süden hing, pfiff ein frischer Wind dahin. Wolkenschatten zogen über den Ranchhof.In der Wohnstube saßen Jack Barnes, der Boss der Ranch, seine Tochter Jane und Duncan McKenzie. Soeben hatte Duncan offiziell um die Hand Janes bei Jack Barnes angehalten. Jack hatte nichts gegen diese Ehe einzuwenden. Auf diese Weise würden die beiden benachbarten Ranches zusammenwachsen.Sie tranken Wein. Sie stießen auf eine gute, glückliche Zukunft an.Doch draußen braute sich bereits das Verderben wie ein schwerer, alles vernichtender Gewittersturm zusammen...Es waren fast ein Dutzend Reiter. Sie hatten soeben den Rio Grande durchquert. Mit scharfen Zurufen und unter Einsatz der Schenkel und Sporen trieben sie ihre Pferde die Uferböschung hinauf.