Wie die Medien die Wirklichkeit steuern und selber gesteuert werden by Lothar RolkeWie die Medien die Wirklichkeit steuern und selber gesteuert werden by Lothar Rolke

Wie die Medien die Wirklichkeit steuern und selber gesteuert werden

EditorLothar Rolke, Volker Wolff

Paperback | September 15, 1999 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74 online 
$90.95 list price save 10%
Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Das Mediensystem hat in den westlichen Hochleistungsgesellschaften eine Führungsrolle übernommen: Politik und Wirtschaft handeln mehr als je zuvor nach den publizistischen Regeln, die Presse, Funk und Fernsehen vorgeben. Doch je stärker unser Bild von Wirklichkeit durch die Medien bestimmt wird, desto professioneller werden die Einflußversuche durch PR- und Kommunikationsmanager aus Unternehmen, Parteien und gesellschaftlichen Organisationen. Der Band bringt komprimiert und gut lesbar die unterschiedlichen Sichtweisen von Journalisten, PR-Managern und Wissenschaftlern zusammen. Durch einleitende Kommentierungen werden sie von den Herausgebern miteinander verbunden.
Lothar Rolke ist Professor für Unternehmenskommunikation an der Fachhochschule Mainz. Volker Wolff ist Professor für Journalistik am Journalistischen Seminar der Universität Mainz.
Loading
Title:Wie die Medien die Wirklichkeit steuern und selber gesteuert werdenFormat:PaperbackDimensions:8.27 × 5.83 × 0 inPublished:September 15, 1999Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531133985

ISBN - 13:9783531133980

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

I. Einführung - II. Medien zwischen Informationspflicht und Markterfolg - III. Berichterstattung zwischen Datenflut und Irrtumsrisiko - IV. Öffentliche Meinungsbildung zwischen Journalismus und Meinungsbildung - V. Forschungsüberblick

Editorial Reviews

"Der an Journalismus und PR praktisch und wissenschaftlich interessierte Leser findet hier eine Sammlung aktueller Standpunkte und Fragestellung führender Experten. In der Vielfalt der Sichtweisen liegt die Stärke des Buches." (message Nr.2 April 2000)