Wie die Schlange zum Teufel und die Frau zur Schlange wurden by Sandy Penner

Wie die Schlange zum Teufel und die Frau zur Schlange wurden

bySandy Penner

Kobo ebook | June 22, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$11.49 online 
$14.29 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Erfurt, Veranstaltung: Das Böse - eine Spurensuche in Literatur und Kulturgeschichte, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Schon seit Anbeginn der Zeit, des menschlichen Denkens, war auch das Böse allgegenwärtig. In allen Kulturen fanden sich letztlich dämonische Wesen wieder, mit deren Hilfe die Menschen Unerklärliches erklärten, denen Leid, Tod und die endlosen Dramen der menschlichen Schwächen und Probleme zugeordnet und damit plausibel gemacht wurden. Demzufolge projizierten die Menschen alles, was ihnen als bedrohlich und feindlich erschien, seien es Naturkatastrophen wie Erdbeben oder Überschwemmungen, die ihre Wohnstätten und Ernten vernichteten oder kriegerische Völker, auf eingebildete, teuflische Wesen, um ihnen den Schrecken des Unheimlichen, Nichterklärbaren zu nehmen, gegen den sie sich in keinster Weise wehren konnten. Auch die religiösen Schriften der Bibel und des Korans griffen den Glauben an diese Wesen auf und gaben ihnen eine Hülle. Nämlich die des Teufels, Satans oder auch Ilbis genannt, der die Menschen verführt und dem das gesamte Leid der Welt zugeschrieben wird. Eine weitere Verkörperung des Bösen ist die Figur der Lilith, ein weiblicher Dämon aus der jüdischen Mythologie, der wegen seiner lautlichen Nähe seines Namens zum hebräischen Wort 'lajil' als Nachtgespenst charakterisiert wird. Das Ziel dieser Seminararbeit ist es, unter Bezugnahme auf die Paradiesgeschichte und den Lilith - Mythos, zu dokumentieren, wie die Schlange zum Teufel und die Frau zur Schlange wurden. Als Grundlage dafür, soll im ersten Teil dieser Arbeit geklärt werden, wie der Satan vom Engel (Luzifer oder Samael) zum Herrn der Unterwelt wurde und welchen Einfluss er auf das Geschehen im Paradies, also auf Adam und Eva, hatte. Des Weiteren wird in diesem Zusammenhang auch die Figur der Schlage aus dem Sündenfall betrachtet. Ist sie lediglich ein Tier, welches nur listiger ist als die Anderen, oder muss ihr eine tragendere Rolle, nämlich die, des Symbols des Satans zugesprochen werden? Um eine mögliche Erklärung für diese Frage zu finden, soll auf die sich ähnelnden Paradiesgeschichten in Koran und Bibel eingegangen, die Stellung des Satans in Bezug auf Gott näher erläutert, sowie eine kurze Darstellung der Schlangensymbolik in verschiedenen älteren Kulturen gegeben werden, um die Gleichsetzung von Schlange und Teufel zu erklären. Im Anschluss daran wird eine weitere Interpretation der Identität der Schlange aus dem Sündenfall betrachtet und die Frage erörtert, wie die Frau zur Schlange wurde. [...]
Title:Wie die Schlange zum Teufel und die Frau zur Schlange wurdenFormat:Kobo ebookPublished:June 22, 2006Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638512614

ISBN - 13:9783638512619

Look for similar items by category:

Reviews