Wirkprozesse Und Personenbezogene Wirkungen Von Kollegialer Beratung: Theoretische Entwürfe Und Empirische Forschung by Kim-oliver TietzeWirkprozesse Und Personenbezogene Wirkungen Von Kollegialer Beratung: Theoretische Entwürfe Und Empirische Forschung by Kim-oliver Tietze

Wirkprozesse Und Personenbezogene Wirkungen Von Kollegialer Beratung: Theoretische Entwürfe Und…

byKim-oliver Tietze

Paperback | December 11, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$64.95

Earn 325 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Im Fokus dieser Dissertation stehen personenbezogene Wirkungen und dafür relevante Wirkprozesse von kollegialer Beratung. Diese werden aus theore- scher und empirischer Perspektive beleuchtet. Kollegiale Beratung ist ein p- sonenorientierter Beratungsansatz zur Reflexion beruflicher Praxis. Für den Ansatz werden vier charakteristische Kernmerkmale herausgearbeitet: (1) die Beratung wird im Gruppenmodus realisiert, (2) es werden Fälle aus der - rufspraxis einzelner Teilnehmer reflektiert, (3) der Beratungsprozess orientiert sich an einem Ablaufschema und (4) die Beratung geschieht wechselseitig ohne einen konstanten Leiter. Diese Merkmale erweisen sich als geeignetes Raster, um kollegiale Beratung klar von Formaten wie Supervision/Coaching sowie von abweichenden Varianten abzugrenzen. Das theoretische Fundament von kollegialer Beratung ist bisher schmal. Bezüge zu existierenden Theorien, z. B. zum stellvertretenden Lernen, erf- rungsbasierten Lernen und dem Forschungsprogramm Subjektive Theorien, lassen wesentliche Merkmale des Formats unberücksichtigt. Um die theore- schen Grundlagen von kollegialer Beratung zu erweitern, werden die vier Kernmerkmale sowie das Konstrukt der Kollegialität auf Basis weiterer - kenntnisse aus der deutsch- und englischsprachigen Literatur hinsichtlich ihrer spezifischen funktionalen Rollen für Wirkprozesse beleuchtet. Dabei zeichnet sich ab, dass eine Vielzahl von Variablen und Prozessen in einem komplexen Wirkgefüge von kollegialer Beratung Einfluss nehmen und ineinander greifen. So lassen sich z. B. allein für den Gruppenmodus förderliche und auch kritische Wirkprozesse annehmen, die Effekte für die individuelle Reflexion eines Falls modifizieren können.
Dr. Kim-Oliver Tietze ist Organisations- und Personalentwickler mit den Schwerpunkten Organisationsberatung, Führungskräfteentwicklung, Kooperationsförderung und kollegiale Beratung.
Loading
Title:Wirkprozesse Und Personenbezogene Wirkungen Von Kollegialer Beratung: Theoretische Entwürfe Und…Format:PaperbackPublished:December 11, 2009Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531172247

ISBN - 13:9783531172248

Reviews

Table of Contents

Merkmale, Grundlagen und Wirkungen - Perspektiven auf wirkungsrelevante Merkmale kollegialer Beratung - Empirische Fragestellungen und Konstrukte - Konzeption und Realisierung der Intervention - Konzeption und Realisierung der Evaluation - Evaluationsergebnisse - Diskussion - Literatur

Editorial Reviews

"Ein sehr lesenswertes Buch für alle, die mehr als nur den Ablauf der kollegialen Beratung verstehen und die Wirkweisen dieser hoffentlich bald weit verbreiteten Methode kennen lernen wollen." Managementwissen online (www.mwonline.de), 08.12.2010