Wirkungen des Produktdesigns: Analyse und Messung am Beispiel Automobildesign by Thomas C. KohlerWirkungen des Produktdesigns: Analyse und Messung am Beispiel Automobildesign by Thomas C. Kohler

Wirkungen des Produktdesigns: Analyse und Messung am Beispiel Automobildesign

byThomas C. Kohler

Paperback | September 23, 2003 | German

Pricing and Purchase Info

$148.82 online 
$167.95 list price save 11%
Earn 744 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Am Beispiel des Automobilsektors untersucht Thomas C. Kohler die Wirkung von Produktdesign auf den Konsumenten und entwickelt geeignete Messansätze, die dem Designer bereits während der Produktentstehung abgesicherte Informationen liefern.
Dr. Thomas C. Kohler promovierte bei Prof. Dr. Bruno Neibecker am Institut für Entscheidungstheorie und Unternehmensführung der Universität Karlsruhe. Er ist bei der Boston Consulting Group als Berater tätig.
Loading
Title:Wirkungen des Produktdesigns: Analyse und Messung am Beispiel AutomobildesignFormat:PaperbackPublished:September 23, 2003Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824479397

ISBN - 13:9783824479399

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

A. Einleitung.- I. Motivation und Zielsetzung der Arbeit.- II. Aufbau der Arbeit.- III. Einfiihrung in das Design.- 1. Design im Kontext von Industrieuntemehmen.- 2. Definition und Gegenstandsbereich von Produktdesign.- IV. Ausgangssituation in der Automobilindustrie.- 1. Megattends.- 1.1. Globalisierung.- 1.2. Outsourcing.- 1.3. Badge-Engineering.- 1.4. Plattform-Engineering.- 1.5. Implikationen fur das Automobildesign.- 2. Design im Produktentstehungsprozess der Automobilindustrie.- 2.1. Medien im Designprozess.- 2.2. Schlußbemerkung zur Rolle des Designs im Produktentstehungsprozess.- B. Theoretischer Teil.- I. Produktdesign aus Sicht des Marketing.- 1. Produktgestaltung.- 2. Design im Rahmen der Produktpositionierung.- 3. Produktdesign und Qualität.- II. Produktdesign aus Sicht der Designlehre.- 1. Gestaltungsmittel.- 1.1. Wahrnehmung der Gestaltungsmitte1 mit den Sinnesorganen.- 1.2. Die originaren Gestaltungsmittel.- 1.2.1. Stoff/Material.- 1.2.2. Farbe.- 1.2.3. Form.- a) Parameter der Formgestaltung.- b) Zusammenfassung zu den Formparametern.- 1.3. Die derivativen Gestaltungsmittel.- 1.3.1. Zeichen.- 1.3.2. Oberfläche.- 1.4. Zusammenfassung.- 2. Gestalt und Gestaltpsychologie.- 2.1. Figur-Grund-Differenzierung.- 2.2. Ausgewählte Gestaltgesetze.- 3. Produktdesign und Ästhetik.- 4. Produktsprache.- 5. Zusammenfassung.- III. Produktdesign und Konsumentenverhalten.- 1. Überblick tiber den Forschungsstand.- 2. Das konzeptionelle Modell von Bloch.- IV. Wirkungsanalyse von Produktdesign.- 1. Analyse affektiver Reaktionen.- 1.1. Emotionstheorien.- 1.2. Anmutungen als emotionale Bedeutungsgehalte.- 1.3. Messung von Emotionen.- 1.3.1. Die Messung und Bewertung von Anmutungen.- a) Das Imagery-Instrumentarium von Schmitz.- b) Das Anmutungsdifferential von Frey.- 1.4. Zusammenfassung.- 2. Analyse kognitiver Reaktionen.- 2.1. Repräsentation und Verarbeitung von verbalen und nichtverbalen Reizen.- 2.1.1. Propositionale Gedächtnistheorien.- 2.1.2. Paivios Theorie der dualen Kodierung.- 2.2. Schematheorie.- 2.2.1. Wirkungen von Schemata.- 2.2.2. Auslösung von Schemata und Kategorisierung von Objekten.- 2.3. Zusammenfassung.- V. Wirkungsmessung von Produktdesign.- 1. Conjoint-Analyse als Ansatz zur Messung von Designwirkungen.- 1.1. AuswaWbasierte Conjoint-Analyse.- 1.2. Theoretische Grundlagen zur Discrete-Choice-Analyse.- 1.2.1. Zufallsnutzentheorie.- 1.2.2. Modellierung der deterministischen Komponente.- 1.2.3. Modellierung der stochastischen Komponente.- 1.2.4. Parameterschätzung.- 1.3. Gütepriifung von Discrete-Choice-Analysen.- 1.3.1. Reliabilität.- 1.3.2. Validität.- 1.4. Stimulusdarstellung.- VI. Das Internet als Plattfonn zr Wirkungsmessung.- 1. Technische Rahmenbedingungen.- 2. Stand der Online-Forschung.- 2.1. Vorteile und Chancen der Online-Forschung.- 2.2. Grenzen und Risiken der Online-Forschung.- 2.3. Empfehlungen zur Durchfiihrung von Online-Untersuchungen.- 3. Nutzung des WWW zur Messung von Designwirkungen.- C. Empirischer Tell.- I. Automobildesign als Untersuchungsgegenstand.- 1. Elementare Gestaltungsmittel im Automobildesign.- 2. Kategorisierung und Schemata von Automobilen.- 2.1. Ansätze zur Kategorisierung von Automobilen.- 2.1.1. Fahrzeugklassen.- 2.1.2. Fahrzeugkonzepte.- 2.1.3. Kategorisierung von Automobilen nach Marken.- 2.1.4. Bildung von Ad-hoc-Kategorien.- II. Gang der Untersuchung.- III. Analyse der Dimensionalitat von Designwirkungen.- 1. Ziel der Untersuchung.- 1.1. Skalenbildung.- 1.1.1. Pretest.- 1.2. Konttolle von Irradiation und Halo-Effekten.- 2. Ablauf der Untersuchung.- 3. Datenauswertung und Ergebnisse.- 3.1. Nachweis der Irradiation durch die Marke.- 3.2. Univariate Profilbeschreibung.- 3.3. Untersuchung der Faktorstruktur des BMW 3er.- 3.3.1. Exploratorische Untersuchung der Faktorstruktur.- a) Güteprüfung der Faktorstruktur.- 3.3.2. Überpriifung der Faktorstruktur mittels CFA.- a) Gütebeurteilung des Faktonnodells.- b) Güteprüfung einzelner Teilstrukturen.- 3.4. Untersuchung der Faktorstruktur der Mercedes-Benz C-Klasse.- 3.4.1. Exploratorische Untersuchung der Faktorstruktur.- a) Güteprüfung der Faktorstruktur.- 3.4.2. Überpriifung der Faktorstruktur mittcls CFA.- 4. Zusammenfassung der Ergebnisse.- IV. Wirkungsmessung äußerer und innerer Fonnparameter.- 1. Entwicklung einer Befragungsoberfläche für visuelles Stimulusmaterial.- 2. Untersuchung zur Wirkung äußerer Fonnparameter.- 2.1. Merkmale und ihre Ausprägungen.- 2.2. Untersuchungsdesign.- 2.3. Untersuchungsdurchführung.- 2.4. Auswertung und Ergebnisse.- 2.5.1. Auswertung zum Attribut sportlich.- 2.5.2. Auswertung zum Attribut bochwertlig.- 2.5.3. Auswertung zum Attribut elegant.- 3. Untersuchung zur Wirkung innerer Fonnparameter.- 3.1. Merkmale und ihre Ausprägungen.- 3.2. Untersuchungsdurchführung.- 3.3. Auswertung und Ergebnisse.- 3.4.1. Auswertung zum Attribut sportlich.- 3.4.2. Auswertung zum Attribut elegant.- 4. Akzeptanz und Einstellung zur Wirkungsmessung.- 5. Zusammenfassung zur Wirkungsmessung.- D. Schlussbetrachtung und Ausblick.- I. Schlussbetrachtung.- II. Ausblick: Perspektiven der Marketingforschung.- III. Ausblick: Produktdesign und Produktpositionierung.- Literatur.