Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben: Schritt für Schritt zur Bachelor- und Master-Thesis in den Wirtschaftswissenschaften by Marcus OehlrichWissenschaftliches Arbeiten und Schreiben: Schritt für Schritt zur Bachelor- und Master-Thesis in den Wirtschaftswissenschaften by Marcus Oehlrich

Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben: Schritt für Schritt zur Bachelor- und Master-Thesis in…

byMarcus Oehlrich

Paperback | November 5, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$38.95

Earn 195 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Wissenschaftliches Schreiben ist unentbehrliches Handwerkszeug für die akademische Praxis. Dennoch wird es an Universitäten und Hochschulen nicht ausreichend vermittelt. Dieses Buch schließt die Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit und versetzt Studierende in die Lage, selbständig wissenschaftlich zu schreiben. Der Schwerpunkt dieses Buches liegt auf der Technik des Schreibens und ist damit praxisorientierter als andere Publikationen. Als Übungsbuch angelegt lädt, es zu einer aktiven Beschäftigung mit dem Thema ein und dokumentiert den Lernfortschritt.
Title:Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben: Schritt für Schritt zur Bachelor- und Master-Thesis in…Format:PaperbackDimensions:170 pagesPublished:November 5, 2014Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3662440989

ISBN - 13:9783662440988

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Vorwort.- Einleitung.- Zielsetzung, Hypothes und konzeptionelle Vorarbeiten.- Arbeit mit Literatur und Quellen.- Gedankenführung und Argumentation.- Schreibstil und Textgestaltung.- Zuzsammenfassung.- Anhänge.- Literatur- und Sachverzeichnis.

Editorial Reviews

"Bestensgeeignet, im Studium der Wirtschaftswissenschaften auf die wissenschaftlichenArbeitstechniken vorzubereiten und die Anforderungen wissenschaftlicherAbschlussarbeiten zu bestehen." (Prof. Dr. phil., Armin G. Wildfeuer, Sozialwesen, Katholische HochschuleNordrhein-Westfalen, Köln)