Wissensmanagement im Arbeitskontext: Bedarfsanalyse, Implementation eines Expertenfindungstools und Analyse zum Help-Seeking-Prozess by Stéphanie Maïté GretschWissensmanagement im Arbeitskontext: Bedarfsanalyse, Implementation eines Expertenfindungstools und Analyse zum Help-Seeking-Prozess by Stéphanie Maïté Gretsch

Wissensmanagement im Arbeitskontext: Bedarfsanalyse, Implementation eines Expertenfindungstools und…

byStéphanie Maïté Gretsch

Paperback | December 4, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$90.95

Earn 455 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Stéphanie Maïté Gretsch entwickelt einen theoretisch und empirisch fundierten Orientierungsrahmen zur Einführung von Wissensmanagement im Arbeitskontext. Die Autorin analysiert die Themenschwerpunkte Konzeption, Entwicklung und Erprobung eines theoriebasierten Bedarfsanalysemodells. Dazu konzipiert sie ein Implementationsmodell, das die Grundlage für die Entwicklung des Expertenfindungstools bildet, und erarbeitet, basierend auf theoretischen Ansätzen zum Help-Seeking, ein Bedingungsmodell für die Prozessanalyse. Es umfasst einerseits die Prozesse beim Help-Seeking zur Entscheidung, Identifikation, Interaktion und Bewertung und andererseits Einflussfaktoren zu den Merkmalen des Hilfesuchenden, des Helfers, der Organisation, des Kontexts und der Technik.
Stéphanie Maïté Gretsch ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Departement Psychologie der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Loading
Title:Wissensmanagement im Arbeitskontext: Bedarfsanalyse, Implementation eines Expertenfindungstools und…Format:PaperbackPublished:December 4, 2014Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658081945

ISBN - 13:9783658081942

Reviews

Table of Contents

Wissensmanagement im Arbeitskontext.- Bedarfsanalyse.- Implementation eines Expertenfindungstools.- Analyse des Help-Seeking-Prozesses im Kontext der Wissenskommunikation.