Zu: Pier Paolo Pasolini - 'Das Kino der Poesie': 'Das Kino der Poesie' by Olivia Frey

Zu: Pier Paolo Pasolini - 'Das Kino der Poesie': 'Das Kino der Poesie'

byOlivia Frey

Kobo ebook | June 18, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$13.59 online 
$16.89 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Sonstiges, Note: 1,0, Universität Wien (Romanistik), Veranstaltung: Medienwissenschaftliches Proseminar, 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Pier Paolo Pasolini präsentierte seine erste wichtige Arbeit zur Semiologie des Films, das Essay 'Das Kino der Poesie', auf dem Film-Festival in Pesaro (1965). Es stellte den Versuch dar, aus den verschiedenen konkreten Filmen, sozusagen den paroles, einen abstrakten, linguistischen Begriff, d.h. eine langue, des Kinos zu gewinnen. In seinem Vortrag definierte er das 'Kino der Poesie' als kinematographische Ausdrucksform, die in erster Linie durch die so genannte 'indirekte freie subjektive Perspektive' charakterisiert ist und die eine Rückkehr zu den visionären Ursprüngen des Kinos, d.h. zu seinem ureigensten onirischen Ausdruckspotential anstrebt.

Title:Zu: Pier Paolo Pasolini - 'Das Kino der Poesie': 'Das Kino der Poesie'Format:Kobo ebookPublished:June 18, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638065367

ISBN - 13:9783638065368

Look for similar items by category:

Reviews