Zu: Thomas Hobbes - 'Von der Religion': 'Von der Religion' by Marie-Christin Pollak

Zu: Thomas Hobbes - 'Von der Religion': 'Von der Religion'

byMarie-Christin Pollak

Kobo ebook | October 8, 2004 | German

Pricing and Purchase Info

$7.19 online 
$7.99 list price save 10%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Neuzeit (ca. 1350-1600), Note: 2,0, Universität Stuttgart, Veranstaltung: Proseminar Einführung in die Religionsphilosophie der Moderne, 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Thomas Hobbes war in erster Linie Staatsphilosoph. Seine Staatsphilosophie leitet er nicht, wie in der Antike üblich, aus der Ethik, sondern aus der Anthropologie her. Thomas Hobbes Anliegen ist die Ausbildung eines philosophischen Systems, das frei von metaphysischen Annahmen sein soll. Grundlage dafür sind die Naturwissenschaft und Mathematik seiner Zeit. Seine Hauptwerke sind 'Elemente der Philosophie' und 'Leviathan'. Letzteres ist ein Klassiker der Staatsphilosophie durch die enthaltene Theorie des Gesellschaftsvertrages. Die Textgrundlage dieser Arbeit ist ein Text von Hobbes mit dem Titel 'Von der Religion', welches ein Teil der Elemtorum philosophiae, den Elementen der Philosophie, ist. Genauergesagt erschien der Text in seinem Werk De Homine, welches zusammen mit der Schrift De Corpore die Elementorum bildet. Wie der Titel besagt beschäftigt sich Hobbes mit der Religion. In 13 Punkten erklärt er seine Ansichten zu den Themen Glauben, Kult, Religion und Staat, Gottesdienst, Aberglaube und einigen anderen.
Title:Zu: Thomas Hobbes - 'Von der Religion': 'Von der Religion'Format:Kobo ebookPublished:October 8, 2004Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638313239

ISBN - 13:9783638313230

Look for similar items by category:

Reviews