Zur Ironie in Thomas Manns 'Wälsungenblut' by Kristina Werndl

Zur Ironie in Thomas Manns 'Wälsungenblut'

byKristina Werndl

Kobo ebook | February 3, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$15.19 online 
$18.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: Sehr gut, Universität Salzburg (Germanistik), Veranstaltung: Nietzsche und Wagner: Literatur, Philosophie und Musik im 19. Jh., 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Thomas Manns Ironie ist mehr ist als ein poetisches Werkzeug, mehr als eine poetologische Kategorie; sie ist ein spezifisches Weltverhältnis, das mit Manns politischen und moralischen Überzeugungen korreliert und sich unweigerlich niederschlägt in seinen Texten, die immer auch Reflexionen über seine eigene Person sind. Die Arbeit untersucht die polyphone Ironie in der Erzählung 'Wälsungenblut' - vornehmlich an der Darstellung der berühmten Walküre-Szene.
Title:Zur Ironie in Thomas Manns 'Wälsungenblut'Format:Kobo ebookPublished:February 3, 2006Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638464938

ISBN - 13:9783638464932

Look for similar items by category:

Reviews