Zur Psychoanalyse Des Mannes by Robert M. FriedmanZur Psychoanalyse Des Mannes by Robert M. Friedman

Zur Psychoanalyse Des Mannes

EditorRobert M. Friedman, Leila LernerTranslated byFranz J. Neyer

Paperback | October 4, 1991 | German

Pricing and Purchase Info

$86.46 online 
$90.95 list price
Earn 432 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Neueinschätzungen der psychoanalytischen Psychologie der Frau wurden in den 80er Jahren von feministischer Seite stark vorangetrieben und haben eine Psychoanalyse des Mannes dabei eher in den Hintergrund gedrängt. Die Reihe Psychoanalyse der Geschlechterdifferenz würde ihrem Anspruch jedoch nicht gerecht, nähme sie nicht auch Bezug auf eine psychoanalytische Psychologie des Mannes. Der vorliegende von Friedman & Lerner herausgegebene Band schließt diese Lücke. In einer Komprimiertheit, die das Lesen zahlreicher Bücher und Artikel - zum größten Teil bisher nur in amerikanischen Zeitschriften erschienen - erübrigt, werden Themen, wie etwa die Entwicklung der männlichen Geschlechtsidentität, das Über-Ich des Mannes verglichen mit dem der Frau usw., von renommierten Psychoanalytikern und Soziologen referiert.
Title:Zur Psychoanalyse Des MannesFormat:PaperbackPublished:October 4, 1991Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540539751

ISBN - 13:9783540539759

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Männliche Geschlechtsidentität und ihre Wurzel in der frühkindlichen Entwicklung.- Das männliche Über-Ich.- Der werdende Vater: Psychoanalytische Ansichten über den vergessenen Elternteil.- Vatersein von der Kindheit bis ins Alter: Ein Abriß neuerer psychoanalytischer Konzepte.- Zur historischen und theoretischen Kritik am psychoanalytischen Modell der Homosexualität.- Weibliches in Männliches verwandeln: Männlichkeitsrituale in Papua Neuguinea.- Ödipus und der alternde Mann: Eine vergleichende Betrachtung.- Der Mythos vom Tode des Helden: Die Jungsche Psychologie der Männlichkeit.- Phantasien männlicher Collegestudenten: Früher und Heute.- Männlichkeit aus psychoanalytischer Sicht.- Symposium: Männer und Frauen.- Zum Wandel der Beziehungen zwischen Männern und Frauen in den letzten 600 Jahren.- Scheidung, ödipale Asymmetrien und der Altersunterschied in der Ehe.- Die Collegejugend: Geschlechterrollen im Fluß.- Einige Beobachtungen zu den Ansichten der Männer von heute über Frauen.- In guten und in schlechten Tagen.