Zwangsvollstreckungsrecht im Assessorexamen und in der Praxis by Jürgen BreilerZwangsvollstreckungsrecht im Assessorexamen und in der Praxis by Jürgen Breiler

Zwangsvollstreckungsrecht im Assessorexamen und in der Praxis

byJürgen Breiler

Paperback | September 12, 2003 | German

Pricing and Purchase Info

$42.38 online 
$45.50 list price save 6%
Earn 212 plum® points
Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Systematisch geordnet und aufbereitet vermittelt das Buch umfangreiches Basiswissen sowie eine Methodik zur Bearbeitung von Sachverhalten aus dem Bereich des Zwangsvollstreckungsrechts und des Regelinsolvenzverfahrens. Rechtsreferendaren in Ausbildung und Praxis bringt es neben dem examensrelevanten Grundwissen auch die Klausurmethodik mit Schemata, Formulierungshilfen und examenstypischen Standardproblemen nahe. Rechtsanwender in der Praxis erhalten nützliche Arbeitshilfen und Formulierungsmuster.
Title:Zwangsvollstreckungsrecht im Assessorexamen und in der PraxisFormat:PaperbackPublished:September 12, 2003Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540435433

ISBN - 13:9783540435433

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Einführung: Grundbegriffe der Zwangsvollstreckung.- Die Rechtmäßigkeit des Vollstreckungsmaßnahme: Allgemeine und von der jeweiligen Vollstreckungsart abhängige Verfahrensvoraussetzungen der Zwangsvollstreckung.- Die Rechtsbehelfe in der Zwangsvollstreckung.- Übersicht über das Klauselverfahren und die Rechtsbehelfe im Klauselverfahren.- Einstweiliger Rechtsschutz.- Praktische Hinweise für die vollstreckungsrechtliche Examensklausur (Klausurtaktik).- Grundzüge des Regelinsolvenzverfahrens.

Editorial Reviews

"Schon beim ersten Durchblättern ist man positiv überrascht von diesem Lehrbuch... Es werden nahezu alle Elemente eines den Text unterstützenden Layouts verwendet, die ein rasches Verständnis für die Materie erleichtern: es gibt neben ausführlichen Prüfungsübersichten separate Klausurtipps, Beispiele, tabellarische Zusammenfassungen, Graphiken, Aufzählungen und besonders gekennzeichnete Abschnitte, die sich der Leser einprägen soll... Der Autor erläutert zunächst die Grundlagen jeder Vollstreckungsmaßnahme, um sich danach den einzelnen Varianten der Vollstreckung zuzuwenden. Lobenswert ist dabei, dass auch schwierige aber klausurrelevante Themen wie die Versteigerung von schuldnerfremden Sachen ausführlich bearbeitet und klausurgerecht aufbereitet werden. Der Bonus am Ende des Buches mit der kurzen Darstellung des Regelinsolvenzverfahrens [ist] ein Schmankerl für jeden verzweifelten Referendar.Insgesamt ist das Buch mehr als lesenswert und zur Examensvorbereitung dringend zu empfehlen."studjur-online.de