Zwischen Selbstbehauptung und Eskapismus: Der narzisstische Suizid im amerikanischen Gegenwartsdrama by Lydia Prexl

Zwischen Selbstbehauptung und Eskapismus: Der narzisstische Suizid im amerikanischen Gegenwartsdrama

byLydia Prexl

Kobo ebook | November 24, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$26.99

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Warum leben, wenn der Tod so schön erscheint? Dieser Frage geht die vorliegende Arbeit nach. Als komplexes, faszinierendes und gesellschaftlich höchst brisantes Phänomen repräsentiert suizidales Verhalten ein zentrales Motiv in der Literatur und wird auch im amerikanischen Gegenwartsdrama immer wieder aufs Neue verhandelt. Gleichwohl ist der Suizid als literarisches Motiv bisher nur unzureichend auf seine innertextliche Funktion und auf seine außertextlichen Implikationen erforscht worden. Diese Arbeit will diese Forschungslücke für den Bereich des zeitgenössischen amerikanischen Dramas schließen. Sie zeigt, dass suizidales Verhalten im amerikanischen Gegenwartsdrama vor dem Hintergrund einer Selbstwertproblematik beschreib- und verstehbar ist. Zugleich ist mit dem narzisstisch motivierten Suizid eine Problemstruktur benannt, welche das amerikanische Gegenwartsdrama wesentlich inhaltlich-thematisch und formal bestimmt und imstande ist, bisher kontrovers diskutierte Fragestellungen neu aufzurollen und fundiert zu beantworten.
Title:Zwischen Selbstbehauptung und Eskapismus: Der narzisstische Suizid im amerikanischen GegenwartsdramaFormat:Kobo ebookPublished:November 24, 2014Publisher:Books on DemandLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:373866453X

ISBN - 13:9783738664539

Look for similar items by category:

Reviews