40 Jahre Welterbekonvention: Zur Popularisierung Eines Schutzkonzeptes Für Kultur- Und Naturgüter

13 mars 2015|
40 Jahre Welterbekonvention: Zur Popularisierung Eines Schutzkonzeptes Für Kultur- Und Naturgüter de Marie-theres Albert
72,99 $
Couverture rigide
Obtenez 365 points privilègeᴹᴰ
Acheter en ligne
Livraison à une adresse
Expédié en 3 à 5 semaines.Expédition gratuite pour les commandes d’au moins 35 $
Cueillette en magasin
Pour savoir si la cueillette en magasin est offerte,
Trouver en magasin
Non vendu en magasin
Les prix et les offres peuvent différer de ceux en magasin

description

Seit Verabschiedung der Welterbekonvention 1972 erfreuen sich Schutz und Nutzung des Kultur- und Naturerbes zunehmender Beliebtheit. Im Laufe der Zeit wurden jedoch Nutzungskonzepte entwickelt, die nicht mehr allein vom Gedanken der Nachhaltigkeit getragen wurden, sondern zunehmend durch wirtschaftliche Interessen geprägt sind. In der vorliegenden Publikation werden erstmals der Entstehungsprozess der Welterbekonvention, die Konvention selbst mit ihren diversen Facetten sowie ihre Entwicklung zu einem der bedeutendsten Instrumente der UNESCO für den Kultur- und Naturgüterschutz aufgezeigt. Dabei wird deutlich, dass der Erhalt und die Nutzung von Erbe ein außergewöhnlich komplexer politischer, partizipativer und interdisziplinärer Prozess ist. In der Veröffentlichung werden diese Entwicklungen skizziert und Lösungsansätze für problematische Auswirkungen entwickelt.

Marie-Theres Albert, BTU Cottbus-Senftenberg, Cottbus; Birgitta Ringbeck, Auswärtiges Amt, Berlin.
Loading
Titre :40 Jahre Welterbekonvention: Zur Popularisierung Eines Schutzkonzeptes Für Kultur- Und Naturgüter
Format :Couverture rigide
Dimensions de l'article :334 pages, 9.45 X 6.69 X 0.98 po
Dimensions à l'expédition :334 pages, 9.45 X 6.69 X 0.98 po
Publié le :13 mars 2015
Publié par :De Gruyter
Langue :allemand
Convient aux âges :Tous les âges
ISBN - 13 :9783110312379

Consulté récemment
|