Insolvenzen in der Bauindustrie: Gründe für ein Scheitern der Sanierung in der Insolvenz und Strategien zur Vermeidung des wesentlich de Martin Ries

Insolvenzen in der Bauindustrie: Gründe für ein Scheitern der Sanierung in der Insolvenz und…

deMartin Ries

livre numérique Kobo | 13 juillet 2010 | Allemand

Détails sur le prix et l’achat

33,29 $ en ligne 
41,59 $ prix courant rabais 19 %

Les prix et les offres peuvent différer de ceux en magasin

À télécharger

Non disponible en magasin

description

Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Recht, Note: 1,7, Fachhochschule Koblenz - Standort RheinAhrCampus Remagen, Sprache: Deutsch, Abstract: In der öffentlichen Diskussion bzw. Wahrnehmung nimmt bei dem Stichwort Insolvenz das Thema von insolventen Bauunternehmen einen Spitzenplatz ein. Dies liegt auch daran, dass in den letzten Jahren vergleichsweise große Bauunternehmen, wie etwa die Philipp Holzmann AG oder die Walter Bau AG von der Insolvenz betroffen waren. Gerade erstere erlangte vor allem durch den damaligen, als gescheitert anzusehenden, medienwirksamen Versuch einer Rettung durch den damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder eine starke Präsenz in den Medien. Beide Insolvenzverfahren sind bisher noch nicht abgeschlossen. Hierdurch entsteht der Eindruck, dass Bauunternehmen einerseits sehr häufig von Insolvenzen betroffen sind. Auf der anderen Seite gibt es keine - jedenfalls keine medienwirksamen - Meldungen über eine erfolgreiche Sanierung eines insolventen Bauunternehmens, so dass darüber hinaus der Eindruck entsteht, eine erfolgreiche Sanierung eines Bauunternehmens sei, unabhängig von dessen Größe, nicht oder nur schwer möglich. In dieser Arbeit soll daher zunächst untersucht werden, inwieweit diese Wahrnehmung den Tatsachen entspricht. Hierzu erfolgt eine empirische Untersuchung und Auswertung von allgemein verfügbaren statistischen Daten sowie von etlichen Insolvenzverfahren im Bereich der Bauwirtschaft, bei denen eines der größten deutschen Bauunternehmen in der Rolle als Gläubiger beteiligt war. Im nächsten Schritt werden Gründe bzw. Ursachen für das Ergebnis dieser Untersuchung näher beleuchtet. Auf Grundlage der maßgeblichen Eröffnungsgründe erfolgt dann eine praktische Handlungsanweisung an Bauunternehmen unter Berücksichtigung der relevanten Regelungen des Werkvertragsrechts des BGB in seiner aktuellen Fassung, des neu eingeführten Forderungssicherungsgesetzes sowie der VOB/B. Weiter erfolgt eine Bewertung des neuen Gesetzes über die Sicherung von Bauforderungen (BauFordSiG).

Titre :Insolvenzen in der Bauindustrie: Gründe für ein Scheitern der Sanierung in der Insolvenz und…Format :livre numérique KoboPublié le :13 juillet 2010Publié par :GRIN VerlagLangue :Allemand

Les ISBN ci-dessous sont associés à ce titre :

ISBN - 10 :3640660617

ISBN - 13 :9783640660612

Recherche d’articles semblables, par catégorie :

Reviews